Neues Werk – „Gerade gegen Quer“ für Sopran und Holzbläserquintett

NewsSlider

Autor:

Anzeigen: 5456

Neues Werk

Quasi parallel zu „Deutschland erwache!“ entstand das mit dem Brückenstipendium der Hessischen Kulturstiftung ebenfalls von einem Corona-Fonds geförderte und auch für die gleiche Besetzung komponierte Schwesterwerk „Gerade gegen Quer“. Hier greife ich ganz bewusst das aktuelle Zeitgeschehen der Covid-Jahre 2020 und 2021 auf und setze mich höchst kritisch mit AfD und Querdenker-Bewegung auseinander. Beißend sarkastische Instrumentalsätze wechseln sich mit teils ironischen, teils tiefernsten, eigens zu diesem Anlass in Auftrag gegebenen Gedichten des leider mittlerweile verstorbenen Frankfurter Dichters Michael Hohmann ab. Unser Werk dokumentiert nicht nur die tiefen gesellschaftlichen Gräben, die durch die Pandemie entstanden sind, sondern zeigt auch dezidiert die besorgniserregenden Querverbindungen zwischen rechter Szene und Coronaleugnern in Deutschland auf.

Info

  • Auf Gedichte von Michael Hohmann
  • Entstehungszeit: 2021 – 2022
  • Spieldauer: ca.  27 Minuten
  • Gefördert durch das Stipendium „Neustart Kultur“ der Hessischen Kulturstiftung

Kommentare nicht möglich.