Neues Werk – „Vier Präludien“ für Klavier und Orgel

NewsSlider

Martin SchmalzAutor:

Anzeigen: 1631

Neues Werk

Der Kompositionsauftrag des Höchster Orgelsommers für die außerordentliche Besetzung Klavier und Orgel eröffnete mir gleichzeitig neue und lange vergessene musikalische Räume. Entstanden ist ein Werk, das die enormen polyphonen und harmonischen Möglichkeiten dieser Kombination ausschöpft und mächtige Klangmassen in Bewegung setzt. Die tradierte Form des Präludiums deute ich hierbei zum ausdrucksstarken, klar konturierten musikalischen Charakterstück um. Als ausgebildetem, aber selten praktizierendem Organisten bereitete mir die Arbeit an diesen Kompositionen besonders viel Freude.

Info

  • Für Jan Polivka
  • Entstehungszeit: 2017 – 2018
  • Spieldauer: ca. 20 Minuten

 

Kommentare nicht möglich.